Herzlich Willkommen bei der CDU Woltersdorf!

Ich begrüße Sie auf unseren Webseiten, die Sie über die Aktivitäten und Inhalte der CDU Woltersdorf informieren.

Auf diesen Seiten veröffentlichen wir regelmäßig unsere Positionen zur Kommunalpolitik in Woltersdorf und berichten Ihnen über Veranstaltungen und Themen der CDU. Es ist uns wichtig, Sie daran teilhaben zu lassen.

Im Kalender finden Sie die Termine für unsere Veranstaltungen.

Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite. Dort gibt es noch mehr Informationen.

Wenn Sie mit uns darüber ins Gespräch kommen wollen, sprechen Sie uns an. Oder schreiben Sie uns einfach: info@cdu-woltersdorf.de.

Ihr

Achim Schneider
- Vorsitzender -

loading
  • Ein gutes neues Jahr 2018! | Nachrichtenarchiv

    Die CDU Woltersdorf wünscht Ihnen einen guten Start in das neue Jahr 2018.

    Unsere Wünsche: Gedeihliche politsche Zusammenarbeit in Woltersdorf, in Brandenburg, in Deutschland, in Europa und weltweit.

    Woltersdorf mitgestalten? In der CDU! Seien Sie 2018 dabei. Die Zeit war nie besser...

  • Volksbegehren zur Kreisgebietsreform: Danke für Ihre Unterstützung! | Nachrichtenarchiv

    Geschafft! Danke!

    Die Landesregierung in Potsdam hat endlich eingelenkt und nicht nur die Kreisgebietsreform gestoppt, sondern auch das Leitbild, das die Grundlage für die geplänten Veränderungen bildete, aufgehoben.

    Damit wurden ...

     

  • Für den Erhalt unseres Landkreises! | Nachrichtenarchiv

    Seit dem 29. August läuft das Volksbegehren "Bürgernähe erhalten - Kreisreform stoppen", um die von der rot-roten Landesregierung geplante Kreisgebietsreform zu verhindern. Mitten im Bundestagswahlkampf wirbt die CDU Woltersdorf um Unterstützung für das Volksbegehren. Mit Erfolg.

  • Kein Netz? Jetzt Funkloch melden! | Nachrichtenarchiv

    Seit Anfang Mai 2017 läuft in Brandenburg die Aktion "Funklochmelder Brandenburg". Die CDU-Fraktion im Brandenburger Landtag bittet die Brandenburger um Unterstützung bei der Erstellung einer Übersichtskarte, die zeigt, wo wir in Brandenburg eben nicht schnell ins Netz oder nicht mal telefonieren können. Nicht theoretisch berechnet, sondern ganz praktisch erlebt.