Neuigkeiten

Woltersdorf ein bisschen schöner machen

Herbstputz der örtlichen Vereine: CDU aktiv am Berliner Platz

Vorsitzender und Fraktionsvorsitzender in gewohnter Zusammenarbeit: Achim Schneider (li.) und Stefan Bley

Auch am diesjährigen Herbstputz hat sich die CDU Woltersdorf beteiligt. Wieder vom Berliner Platz bis zu den Fuchsbergen. Und wieder waren nach nicht einmal zwei Stunden sechs Müllsäcke gut gefüllt. Und ein (gestohlenes?) Fahrrad lag noch obendrauf.

Schon seit zwei Jahren sammelt die Woltersdorfer CDU bei Frühjahrs- und Herbstputz Müll rund um den Berliner Platz auf. Eigentlich soll der Aufräumort auch mal wechseln, weil ja so viel neuer Müll nicht dazukommen kann. Weit gefehlt.

"Es ist schon erstaunlich, was sich in einem halben Jahr in diesem kleinen Bereich so ansammelt", zeigt sich auch CDU-Vorsitzender Achim Schneider überrascht. Dabei finde man nicht nur achtlos weggeworfene Verpackungen. Unter dem eingesammelten Müll fanden sich auch Hausmüll, nicht zugestellte Wochenzeitungen und ein alter, schon fast zerfallener Sessel. Im letzten Winkel des Waldstücks zwischen An den Fuchsbergen und Am Wäldchen fanden die fleißigen Aufräumer auch noch ein Fahrrad.

"Das wurde nicht weggeworfen", ist Fraktionsvorsitzender Stefan Bley überzeugt. Ein Markenrad liegt im hohen Gras, nur das Hinterrad fehlt. Der Rest sieht noch fast neu aus. Anders als der andere Müll wird das Fahrrad am Ende nicht in die großen Müllcontainer geworfen. Vielleicht lässt sich ja der Besitzer ausfindig machen.

Überreste eines fast verrotteten Sessels: Auch abgeladener Sperrmüll wurde eingesammelt.Am meisten ärgert sich Achim Schneider über bewusst abgeladenen Sperrmüll und Abfall: "Es ist einfach total unnötig, das in den Wald zu werfen. An der Müllannahmestelle in Erkner kann man das kostenlos abgeben. Der Aufwand ist fast der gleiche." Damit zieht er einen fast schon verrotteten Sessel aus dem Herbstlaub und verstaut ihn in einem blauen Müllsack.

Nach gerade mal zwei Stunden sind die mitgebrachten Müllsäcke voll. Und Woltersdorf wieder ein bisschen schöner...

Zurück