Neuigkeiten

Für ein sauberes Woltersdorf

CDU beim Frühjahrsputz der örtlichen Vereine

Auch in diesem Jahr hat die CDU Woltersdorf wieder kräftig beim Frühjahrsputz der örtlichen Vereine mit angepackt. In diesem Jahr war der Schönebecker Weg mit den angrenzenden Fuchsbergen das Ziel der Aufräumer. Und das kleine Stück hatte es in sich: In knapp zwei Stunden wurde ein kompletter Anhänger mit Müll und Unrat beladen.

"Es ist schon erschreckend, was man hier im und am Wald so findet", beschreibt Vorsitzender Achim Schneider seine Eindrücke. Und es wurde alles eingesammelt, was nicht in Wald gehört: Kleidungsstücke, leere Flaschen, Ofenrohre und ganz viel Plastikmüll. Besonders ärgerlich: Die Aufräumer fanden ganze Bündel nicht zugestellter Werbezeitungen. "Völlig unnötig, die in Wald zu werfen. Überall kann man Papier kostenfrei entsorgen. Absolut unverständlich!" Achim Schneider macht aus seinem Unverständnis über solch gedankenlosen Umgang mit der Umwelt keinen Hehl. Schließlich wird die Sache mit den Zeitungen an das Ordnungsamt übergeben.

Am Ende steht ein Anhänger voll Müll und die Erkenntnis: Wieder Woltersdorf ein bisschen schöner gemacht.

Zurück